Stahl: Flexibel, nachhaltig und effizient planbar

10. Oktober 2019

Stahl ist ein beliebtes Baumaterial, das oft neben Beton verwendet wird, um beeindruckende und langlebige Gebäude zu schaffen. Seine Vielseitigkeit, Nachhaltigkeit, Flexibilität und der günstige Preis sind einige der Hauptgründe für den Einsatz. Mit einem hohen Festigkeits-/Gewichtsverhältnis kann Stahl oft eine Lösung bieten, wenn andere Materialien ungeeignet sind. Betrachten wir einige dieser Vorteile und wie sie in die Planung eines Gebäudes integriert werden können, um spezifische Probleme zu lösen. 

 

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

Mit weitgespannten Stahlkonstruktionen lassen sich große, offene Räume schaffen, die sich leicht anpassen und vielfältig in der Nutzung sind. Diese Räume können mit temporären oder flexiblen Trennwandlösungen einfach aufgeteilt und später mit minimalen Kosten, bei Abriss und Störungen bei sich ändernden Anforderungen des Gebäudes geändert werden. Stahl ist auch in verschiedenen Größen und Gewichten erhältlich, was ihn für ein breites Anwendungsspektrum im Bauwesen geeignet macht, abhängig von den Lasten und dem gewünschten Ergebnis.

 

Nachhaltigkeit

Stahl hat mehrere Vorteile für die Umwelt, wie z.B. eine hundertprozentige Recyclingfähigkeit. In Großbritannien liegt die geschätzte Rückgewinnungsrate von recyceltem Stahl aus Stahlkonstruktionen bei 96 Prozent und weltweit macht recycelter Stahl 50 Prozent der Neustahlproduktion aus. Vorgefertigte und hochpräzise Stahlkonstruktionen ermöglichen zudem eine einfache und abfallfreie Montage vor Ort, was die Bauzeit und die Menge der zu entsorgenden Materialien reduziert.

 

Geschwindigkeit beim Bauen

Einer der Hauptgründe für die Wahl von Stahl ist die Geschwindigkeit beim Bauen, insbesondere wenn Störungen von Straßen und Gebäuden in der Nähe ein Problem sind. Da Stahl passgenau hergestellt wird, ist die Montage ein recht unkomplizierter Prozess. Durch die geringen Auswirkungen auf die lokale Umgebung und die Beschleunigung des Bauprozesses lassen sich viele Kosteneinsparungen realisieren.

 

Die Vorteile von Stahl nutzen

Das bedeutet nicht, dass Stahl immer der beste Werkstoff für jede Situation ist. Aber wenn wir die Vorteile von Stahl verstehen, können wir ihn optimal nutzen. Gebäude sind eine Kombination aus verschiedenen Materialien und die Wahl des besten Baustoffs für den jeweiligen Einsatzzweck kann den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, den Auftrag zu erhalten, den Bau termingerecht abzuschließen, ein zweckmäßiges Gebäude bereitzustellen und die Umweltbelastung zu reduzieren.

 

Verbesserte Modellierungswerkzeuge für Stahlbauteile

ALLPLAN stellt in der neuen Version seiner BIM-Lösung spezielle Modellierungswerkzeuge für Stahlkonstruktionen bereit. Mit neuen Konstruktionselementen für Stützen und Träger können Stahlelemente schneller und genauer modelliert werden, um eine präzise Konstruktion zu ermöglichen. In Kombination mit dem Nemetschek Profilkatalog können Stahlbauteile mit den richtigen Eigenschaften und Profilen in das Modell eingefügt werden, was wertvolle Konstruktionszeit spart.

 

Ein weiter Vorteil ist die zuverlässige Datenübertragung, die eine problemlose Erstellung von Tragwerken aus dem Modell ermöglicht. Und sollte sich die Konstruktion ändern, sind Stahlbauelemente einfach zu aktualisieren oder zu verlegen, ohne dass ein Umbau erforderlich ist. Die Quantifizierung und Kalkulation von Stahlelementen ist ebenfalls ein unkomplizierter Vorgang mit den integrierten Reporting-Tools. Einfach ausgedrückt: Die Erstellung von Stahlkonstruktionen war noch nie so einfach wie mit den neuen Werkzeugen in Allplan 2020. Um zu sehen, wie viel Zeit und Aufwand Sie sparen können, laden Sie eine kostenlose 30-Tage-Testversion herunter.

 

Neuer Call-to-Action Neuer Call-to-Action


 

Kategorie:

 

Weitere Artikel im ALLPLAN Blog

ALLPLAN Blog abonnieren

Neuer Call-to-Action

Beliebte Artikel