Digital & genial: 5 praktische Apps für Architekten

12. September 2018

Im Jahr 2018 setzen wir unsere App-Reihe für Planer fort und zeigen Ihnen nach Teil 1 und Teil 2 die fünf neuesten praktischen Anwendungen, die Ihnen die Arbeit im Büro und auf der Baustelle erleichtern. Der Trend geht in diesem Jahr hin zur Augmented Reality (AR), bei der Bilder oder Videos mit zusätzlichen Informationen angereichert werden. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über Apps für Farbenvielfalt und sonnige Aussichten, magische Grundrisse, elegantes Skizzieren dank AR sowie digitales Publishing.

 

5 praktische Apps für Architekten

© Unsplash / Redd Angelo, https://unsplash.com/photos/eQINeWMM97E

 

Sketching auf dem iPad

Architekten und Planer, die gern auf Transparentpapier skizzieren, finden in Morpholio Trace eine digitale Alternative. Mit der App fürs iPad nehmen Sie ein Foto des Objektes auf, beispielsweise die Außenansicht eines Gebäudes mit Umgebung. Sie justieren anschließend die Gitternetzlinien auf dem Bildschirm und schon können Sie mit Ihren Skizzen oder dem Abpausen beginnen. Dafür stehen Ihnen Zeichenwerkzeuge und Schablonen wie in einer professionellen CAD-Software zur Verfügung. Die App für Planer arbeitet mit AR: Dank des Perspektivenfinders legen Sie ganz einfach die notwendigen Fluchtpunkte fest. Das Projekt können Sie später mit Kollegen und Kunden teilen und als Grundlage für die weitere Planung am Computer nutzen.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=s74YQJv6F6I

Interaktive Grundrisse mit MagicPlan

Die App MagicPlan ermöglicht es, mit etwas Übung in wenigen Minuten den Grundriss eines Objektes zu skizzieren. Dafür nutzt die Software die Kamera und das GPS des Smartphones, sofern es kompatibel für Augmented Reality ist. Hierfür stellen Sie sich in die Mitte des Raumes und nehmen mit Ihrem Telefon Fotos in jeder Richtung auf. Die Anwendung erstellt daraus einen Grundriss mit einer Genauigkeit von etwa 95 Prozent, dem Sie zusätzliche Informationen hinzufügen können, etwa Anmerkungen, Produktpreislisten oder Ähnliches. Sie können anschließend zwischen mehreren Exportformaten wie PDF, JPG oder DXG wählen – der Download ist allerdings kostenpflichtig. Diese Architektur-Software gibt es für Smartphones mit Android 5.0 und höher sowie für iOS.
 

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6I0UMLcWW3

 

Der Lauf der Sonne mit Sun Seeker

In jedem Bauprojekt spielen die Lichtverhältnisse eine herausragende Rolle, ob für die Ausrichtung der PV-Anlagen oder lichtdurchflutete Wohn- und Geschäftsräume. Die App Sun Seeker unterstützt Architekten und Planer mit Daten zum Lauf der Sonne im Sommer und Winter sowie zu ihrem Auf- und Untergang – und das für jeden Ort weltweit. Ein Solarkompass zeigt den Weg der Sonne, die Kartenansicht präsentiert das jeweilige Objekt mit der Sonnenausrichtung pro Tagesstunde. Dank der AR-Kamera Ihres Smartphones sehen Sie die vor Ihnen liegende Landschaft mit digitalen Kurven und Winkeln zur Sonneneinstrahlung in 3D angereichert. Sun Seeker ist eine der kostenpflichtigen Apps für Architekten, die es sowohl für Android als auch für iOS gibt. Sie können bei der Sprachversion zwischen Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch wählen.

 

 

Finding sunrise over Adirondacks #sunseekerapp #lakegeorge

Ein Beitrag geteilt von Maurice Ramirez (@mauriceramirez) am

Quelle: https://www.instagram.com/p/svvm12ieLQ/?tagged=sunseekerapp 

 

Vielfalt und individuelle Farbpaletten mit myPantone 

Ein wichtiger Schritt in der Planung eines jeden Architekturprojektes ist die Auswahl der Farben. Dabei hilft Ihnen die App myPantone. Sie enthält den kompletten Pantone-Katalog mit über 13.000 Farben, darunter auch die Pantone Plus Series. Die Nutzer können individuelle Farbpaletten erstellen und mit anderen teilen. Darüber hinaus lassen sich einzelne Farben aus Fotos extrahieren, die App zeigt dann den am ehesten entsprechenden Pantone-Farbton. Diese praktische Architektur-Software ist sowohl im PlayStore als auch für iOS erhältlich. Bei iTunes heißt die App „Pantone Studio“.

 

5 praktische Apps für Architekten

© Unsplash / William Hook, https://unsplash.com/photos/9e9PD9blAto

Einfaches digitales Publishing dank BowerBird 

Architekten betreiben im Allgemeinen wenig Werbung, um neue Kunden zu gewinnen. Sie setzen auf hochwertige Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Tageszeitungen. Die App BowerBird bietet kleinen wie großen Büros die Möglichkeit, ganz einfach Online Media Kits zu erstellen, das heißt eine Zusammenstellung von Fotos und Pressetexten zu aktuellen Projekten. Mehr als 1.000 Architekturmagazine, Websites und Zeitungen greifen bereits auf BowerBird zu – die Veröffentlichung wird zum Kinderspiel. Der Name der App ist übrigens bewusst gewählt: Der Bowerbird, auf Deutsch Laubenvogel, begeistert sein Weibchen mit einer eleganten Innenarchitektur des Nestes.

 

Was die Zukunft bringt 

Die Digitalisierung verändert die Baubranche – keine Frage. Neue Technologien wie künstliche Intelligenz und Augmented Reality werden Architekten und Planern in Zukunft helfen, noch effizienter zu arbeiten. Wie Sie mit innovativen Tools und Technologien ihre Projekte gewinnbringend präsentieren können, lesen Sie in unserem Beitrag über digitale Architektenhelfer.


 

Kategorie:



Weitere Artikel im ALLPLAN Blog

ALLPLAN Blog abonnieren

Allplan Architecture kostenlos testen!

Beliebte Artikel